Apiezon Fette

Apiezon L

Apiezon L Fett ist ein silikon-und halogenfreies Ultra Hochvakuum Fett und für den Einsatz in wissenschaftlichen und industriellen Anwendungen geeignet. L Grease hat die besten Dampfdruck Eigenschaften aller Apiezon Produkte und eignet sich daher für den Einsatz in Ultrahochvakuum-Anwendungen. L Fett wird regelmäßig von renommierten Organisationen wie der Europäischen Weltraumorganisation NASA und der NATO genutzt.


Apiezon L Fett ist für den Einsatz bei Umgebungstemperaturen ausgelegt (in der Regel zwischen 10 bis 30°C / 50 bis 86°F). Suchen Sie nach einem Fett welches für höhere Temperaturen geeinget ist, könnte Apiezon AP101 oder Apiezon H Fett für Sie das Richtige sein.

Apiezon L Fett: Ultra High Vacuum Grease Eigenschaften

  • weist einen extrem niedrigen Dampfdruck von 7 x 10-11 Torr bei 20°C auf
  • Keine Probleme mit dem so genannten "Kriechen", welches eine bekannte Schwierigkeit bei Fetten auf Silikon-Basis ist
  • bietet exzellente Schmierung
  • ist für den Einsatz bei Umgebungstemperaturen empfohlen
  • verfügt über einen integrierten Strahlungswiderstand
  • absorbiert potenziell schädliche Fett-und chemische Verunreinigungen auf Metall-und Glasoberflächen
  • ist leicht zu reinigen und zu entfernen, da es löslich in Kohlenwasserstoffen und chlorierten Lösungsmitteln ist

Anwendung Apiezon L Grease

Als Ultrahochvakuum Fett mit hervorragenden Schmiereigenschaften und Strahlungswiderstand  wird Apiezon L Fett ist für viele verschiedene Anwendungen eingesetzt. Insbesondere wird L Grease üblicherweise bei wissenschaftlichen und industriellen Dicht-und Schmier-Anwendungen verwendet.

Apiezon L Grease wurde speziell entwickelt, um exzellente Schmierung unter Beibehaltung eines effizienten Gas-Siegel und ist daher weit verbreitet in der Herstellung verwendet und die Wartung der Hochleistungs-Vakuumpumpen.


Mit Silikon-freie Apiezon L Fett vermeidet die Probleme der "kriechen" und "Übertragung", die oft auf eine Kontamination der Proben führen kann. Daher ist es regelmäßig in der analytischen Techniken wie Infrarot-oder Massenspektrometrie, wo eine Kontamination der Proben vermieden werden muss verwendet werden.


Ebenso "kriechen" kann zu Problemen führen in der industriellen Lackierung oder Metallabscheidung Prozesse als Spuren von Silikon auf Oberflächen kann die Einhaltung von Farbe zu verhindern, was zu einer schlechten Deckung. Bei der Verwendung von Silikon-freie Apiezon L Grease ist dies kein Problem.


Als halogenfreie Produkt Apiezon L Fett hat eine eingebaute Resistenz gegen Bestrahlung. Andere Hochvakuum Fette wie Ester, Silikone oder halogenierte Paraffine bei Dosisleistungen von 10 Mrad oder weniger zersetzen. Im Gegensatz dazu unterhält L Grease hervorragende Gleiteigenschaften bei hoher Strahlung Anwendungen, trotz einer kleinen Erhöhung der Steifigkeit, wenn sie mit 4 MeV Elektronen bis 100 Mrad bestrahlt.


Apiezon L Grease hat starke Kräfte der Absorption, insbesondere für andere Kohlenwasserstoff-Moleküle aufgrund seiner komplexen Struktur und Kohlenwasserstoff mit sehr hohem Molekulargewicht. Daher ist es häufig als stationäre Phase in der Gaschromatographie eingesetzt.

 

Für die typischen Eigenschaften von Apiezon L 

klicken Sie bitte hier

 

Datenblatt Apiezon L
SCB Datasheet Apiezon L,M+N.pdf
Adobe Acrobat Dokument 535.3 KB

 

Sie möchten diesen Artikel kaufen?

Hier geht es zu unserem Online Shop

Produktgalerie

 

Cryoandmore

Budzylek GbR
Hermann-Cossmann-Str 19

41472 Neuss

Deutschland

 

Tel.:+49 (0)2182-60804

Fax:+49 (0)2182-60233

 

E-Mail: info@cryoandmore.de